Cesano Boscone in Italien

Cesano Boscone / Mailand / Lombardei / Italien

In der Nachbarschaft zu Mailand liegend ist Cesano Boscone eine Gemeinde mit ca. 23.500 Einwohnern auf einer fläche von ca. 4 km². Die gute Anbindung vor allem nach Mailand hat ein starkes Bevölkerungswachstum zwischen 1961 von 5.600 Bewohnern auf heute ca. 23.500 Bewohnern gefördert. Sowohl die Bahnstrecke Mailand – Mortara und die S-Bahnanbindung bestimmt den Rhythmus der Menschen.

Die für Europa bedeutende Wirtschaftskraft Mailands bestimmt auch nachhaltig das Umland. Die Metropolregion „Grande Milano“ umfasst ca. 7,5 Millionen Menschen. Die Region ist bekannt für Ihre Wirtschaft (Auto), die italienische Mode, Medien und Design. Weltberühmt ist die Mailänder Scala, die Fußballclubs AC Mailand und Inter Mailand.

Die Geschichte der Region um Cesano Boscone beginnt bereits 400 v. Chr. und ist gezeichnet von einer wechselhaften Historie und zeitgenössischen Persönlichkeiten wie z.B. Silvio Berlusconi als Politiker, die Torwartlegende Walter Zenga oder der Pianist Maurizio Pollini. Die Mode-Unternehmen und die Universitäten mit jungen und innovativen Menschen bestimmen das Leben in Mailand. Technologie und der Feingeist für das schöne im Leben sind hier zuhause.